A fool for Love

 

Wer im Unterricht besonders gut mitmacht, oder sehr gute Noten schreibt, hat die Chance gefördert zu werden. Viele Schulen bieten auch hierzulande Förderunterricht an. Sollte das nicht reichen, ist es sogar möglich, auf eine Hochbegabtenschule zu wechseln.

Auf diese Weise wird versucht, jedem die auf ihn zugeschnittene Ausbildung zukommen zu lassen. Doch was ist, wenn man weder zu den hochbegabten Schülern, noch zu den sog. „Normalos“ zählt, sondern einfach ein wenig anders ist?

Sonoda, aus Zakuri Satos neuestem Manga Obaka-chan – A fool for love, muss sich dieser Frage stellen. Gerade erst aus Kansai hergezogen, gibt es auch gleich Ärger an ihrer neuen Schule.

Als ob ein Schulwechsel nicht schon schlimm genug wäre, soll Sonoda nun auch noch in eine ganz besondere Klasse wechseln.

 

Abschlussziel: die große Liebe finden!

Sonoda ist nicht nur ziemlich stark, sondern prügelt sich auch gerne. Aus diesem Grund kommt sie in eine Sonderklasse, die sogenannte BAKA-Klasse. Schnell wird ihr bewusst, dass die Klasse nicht zur besseren Lernatmosphäre aus lediglich fünf Schülern besteht. Vielmehr wurde sie in die Problemklasse gesteckt und sitzt nun neben anderen deliquenten Mitschülern.

Wenigstens sind die Jungs in ihrer Klasse nicht übel. Auch wenn es nur drei sind, so hat sie sich dennoch vorgenommen, hier ihre große Liebe zu finden. Dieses Ziel scheint zum greifen nah, als der schöne Shin vor ihr steht. Die stärkste Frau von Kansai und der hochintelligente Schulschwarm: wie kann das zusammenpassen?

Send to Kindle




Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!


nach oben

Manga Tabellen einbetten

Kopiere den folgenden Code auf deine Webseite um die Manga-Tabelle einzubetten.

Code in die Zwischenablage kopieren Fertig