AJIN 02 – Der Unsterblichkeit auf der Spur

 

Der Fluch des ewigen Lebens

Vampire, Götter, Dämonen: Unsterblichkeit ist meist eine Eigenschaft besonders mächtiger Wesen, die sich vor nichts zu fürchten brauchen. Gerade deswegen klingt das ewige Leben im ersten Moment eigentlich ganz verlockend. Doch in der Welt von AJIN ist die Unsterblichkeit eher Fluch als Segen: Die Unsterblichen, die sogenannten AJIN, leben im Verborgenen, denn sie werden von ihren Mitmenschen gejagt, ausgebeutet und in grausamen wissenschaftlichen Experimenten gequält. Was bringt einem schon die Ewigkeit, wenn man sie unter höllischen Schmerzen auf einem Operationstisch verbringt?

 

Vor allem auf der Flucht, nur nicht vor dem Tod

Nachdem Kei Nagai durch Zufall herausgefunden hat, dass er ein AJIN ist, als er von einem LKW überfahren wurde und wie durch Zauberhand überlebte, scheinen ganz Japan und sogar waschechte Regierungsbeamte hinter ihm her zu sein. Verraten von seinen Klassenkameraden, die den Unfall mit eigenen Augen beobachteten, kann Kei sich scheinbar nur noch auf Kindheitsfreund Kai verlassen. Gemeinsam gelingt ihnen die Flucht in die Berge und zumindest für den Moment scheint die Gefahr gebannt.

Der erste Kontakt zu anderen AJIN lässt allerdings nicht lange auf sich warten und Kei muss zu allem Überfluss feststellen, dass sich seine Schwester Eriko in deren Gewalt befindet. Alleine macht er sich auf den Weg zu einem ungewissen ersten Treffen mit anderen Unsterblichen – ohne zu ahnen, was diese im Schilde führen und in welches morbide Spiel er dabei verwickelt wird…

Doch was hat es überhaupt mit den AJIN auf sich? Woher kommen sie? Warum sind sie unsterblich und handelt es sich bei AJIN überhaupt um echte Menschen? Wenn ihr Antworten auf diese spannenden Fragen sucht, dürft ihr den zweiten Band unseres packenden Hit-Thrillers AJIN – Demi-Human auf keinen Fall verpassen!

 

Send to Kindle




Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!


nach oben

Manga Tabellen einbetten

Kopiere den folgenden Code auf deine Webseite um die Manga-Tabelle einzubetten.

Code in die Zwischenablage kopieren Fertig