Kami Kami Kaeshi 01
Aus der Reihe Kami Kami Kaeshi Band 1 von Ema Toyama


Die Kami-samas kommen aus meinen Haaren…! Mashiro ist ein kleines Mädchen, das eingesperrt in einem Zimmer lebt und dem alten Ritual „Kami Kami Kaeshi“ gemäß Kamis, also Shinto-Götter, in ihrem Haar beherbergt, damit sie wieder zu Kräften kommen. Bis eines Tages einer der versiegelten Kami hervorkommt…!!


6,50 €  
Mehr Infos
  • Übersetzer
    Claudia Peter
  • Ausgabe
    kartoniert
  • Erschienen am:
    12.07.2012
  • Seiten
    160
  • ISBN
    9783-7704-7811-8
  • ISBN
  • Ausgabe
    kartoniert


Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.

  1. Barbara 08.03.2014

    Dieses Manga ist eifach Hammer! Toyama-senpai hat so ein wunderschönes Zeichenstil. Ich würde jeden empfehlen der Romancen mag. Man muss sie einfach lieben! sooo zuckersüüüüß!! Und die kleine Mashiro ebenfalls! ;3

  2. Genera 19.02.2014

    Ema Toyama ist einer meiner Lieblingsmanga Autoren.
    Ich würde auch mal gerne An deiner Seiten (den einen anderen Manga von ihr lesen). Die Storys sind fast immer gleich, aber dennoch unterscheiden sie sich von einander. Das finde ich toll!!! :)

  3. Gast 11.02.2013

    Super süß gezeichnet & eine intressante Story ♥ Jeder Romance – Fan sollte sich diesen Manga kaufen :)

  4. Gast 16.11.2012

    Mashiro ist ein kleines zierliches Mädchen mit enorm langem Haar. Sie ist etwas besonderes, denn sie ist auserwählt, das „Kami Kami Kaeshi“-Ritual durchzuführen. Kamis sind Götter, die sich, wenn sie kraftlos und geschwächt sind, in den Haaren einer Auserwählten einnisten und sich dort stärken. Wenn sich die Kamis dann wieder erholt haben, verlassen sie das Nest wieder und erfüllen dem gnädigen „Wirt“ einen Wunsch. Das ist das Ritual! Doch aus Mashiros Haar ist noch nie ein Gott wieder herausgekommen. Seit ihrem 3. Lebensjahr verbringt sie, ausgeschlossen von der Außenwelt und eingesperrt in einem kleinem Zimmer, ihren Alltag. Und das nun schon seit über 13 Jahren! Alles was sie von der Welt weiß, kennt sie nur aus Büchern oder aus den Erzählungen der Kinder, die sie manchmal von ihrem kleinem Fenster aus beobachten kann. Die Hausherrin und gleichzeitig Mashiros Tante Akne, lässt sie aber niemals raus, damit die Gottheiten nicht zu Schaden kommen. Nur einmal am Tag öffnet sich die Tür zu Mashiros Zimmer und ihr Haarkämmer Hayate tritt herein um sich um ihre Haarpracht zu kümmern. Doch eines Tages erscheinen plötzlich zwei kleine rundliche Puschel, die Mashiro für Schafe hält. Doch diese sind beide sehr eigensinnig und flüchten aus dem engen Zimmer. Mashiro kann nicht anders, sie will ihre neuen Freunde keinesfalls verlieren und stürmt hinterher. Auf dem Weg kann sie eine Unterhaltung zwischen ihrer Tante und Hayate belauschen. Akane hat die Kammer, in der Mashiro eingesperrt ist, verriegelt und den Kamm, mit dem Mashiros Haar gebürstet wird, versiegelt, sodass nie ein Kami wieder hinausgelangen kann. Mashiro kann es nicht fassen! Wieso wird ihr das nur angetan! Zu allem Überfluss wird Mashiro auch noch entdeckt und soll gezwungen werden, wieder in das Zimmer zurückzukehren. Doch nach all dem, was sie gehört hat, kann sie nicht mehr so weiterleben wie bisher. Sie will die Luft riechen, den Himmel sehen und die Welt erkunden! Keinesfalls kehrt sie in das Zimmer zurück, dass hat sie beschlossen. Und kaum äußert sie diesen Wunsch, erstrahlt ein helles Licht und Mashiro wächst auf ihre altersgemäße Größer einer erwachsen werdenden Frau heran. Was geschieht nur? Als plötzlich der Feuergott Hinokagu aus Mashiros Haar erscheint und sie beschützt, macht alles einen Sinn. Der Kami möchte sich bedanken und ihren Wunsch erfüllen! „Kami Kami Kaeshi“ ist ein wirklich niedlicher Manga. Fantasy-Fans kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Ich, als absoluter Ema Toyama-Fan, mag den Titel natürlich auch sehr, auch wenn ich die Stärken von Ema Toyama eher in realistischen Geschichten sehe. Für mich ist nicht ganz ersichtlich (*Vorsicht Spoiler*)wieso Mashiro die Flucht ,neben dem Kami Hinokagu, zusammen mit ihrem Haarkämmer Hayate antritt. Nach all dem, was er Mashiro angetan hat, würde ich nicht einen Schritt zusammen mit ihm gehen. Aber vielleicht erschließt sich der Sinn noch im Zuge der folgenden Bände. Wer also Rituale, Götter, Magie und niedliche Mädchen mag, der kann hier bedenkenlos zugreifen.

  5. Gast 16.10.2012

    Es ist super süß und eine neue Story die es bis jetzt nicht wirklich so gab. Die Figuren sind gut gezeichnet ( wie zu erwarten ) und echt lustig :D. Sehr empfehlenswert !!!!! Freue mich auf den 2. Band ..

  6. Gast 15.10.2012

    Der Manga war wirklich sehr schön und hab ne frage gibts den da auch ne vortsätzung wenn ja wann?

  7. Gast 14.10.2012

    Also ich finde es lohnt sich auf jeden Fall, diesen Manga zu kaufen, weil der von Anfang an total süß ist und ich oft voll Gänsehaut beim lesen bekomme Also KAUFT euch den Manga is nur zum Empfehlen

  8. Gast 06.09.2012

    Ich mag den Zeichenstil von Ema Toyama. Bin gespannt auf Band 2 wie es weiter geht!

  9. Gast 28.08.2012

    Mashiro wurde die letzten 13 Jahre von ihrer Tante in einem Zimmer eingesperrt. Als kleines Kind hat sie nämlich ein urarltes Ritual gestört. Angeblich leben kleine Götter in ihren Haaren. Sobald sie gestärkt sind, kommen sie heraus und erfüllen einen Wunsch. Mashiro hat sogar einen Haarbürster. Doch sie ahnt nicht, aus welchem Grund sie in dieses Zimmer gesperrt wird. Eines Tages tauchen 2 kleine merkwürdige Wesen auf und die Tür öffnet sich. Mashiro ist so überwältigt von der Welt, dass sie natürlich nicht wieder in das Zimmer zurück will. Und da passiert es, aus ihrem Haar erscheint der Feuergott und lässt sogar für kurze Zeit ihren Körper wachsen. Von nun an ist sie auf der Flucht vor ihrer Tante… Auch wenn dieser Manga wieder unter dem Genre Romance zu finden ist, hat er nicht viel mit Liebe zu tun. Eher ist es eine fantastische Geschichte. Ema Toyama schafft es wieder einmal mich in ihren Bann zu ziehen. Mit dem gleichen Geschick wie auch in ihren anderen Reihen erschafft sie hier eine wunderschöne Geschichte. Ein kleines Mädchen, dass die Welt nur aus Büchern kennt entdeckt auf einmal die große weite Welt und erlebt die unglaublichsten Abenteuer und muss alles ganz neu lernen. Leider ist noch kein Termin für den 2. Band bekannt. Doch ich erwarte ihn schon jetzt sehnsüchtigst!

  10. Gast 23.08.2012

    einfach super bin totall Begeistert Eigentlich bin ich nicht so der Fanstasie Fan aber das Manga ist einfach episch die Story schon genial. Aber auch noch die supersüßen Zeichnungen dazu bin weggerissen vom Manga hoffe dass noch viele teile rauskommen ^^ Ich empfele dieses Manga für alle Fantasie Fans Die auf Action, Romantik und Magie stehen und das alles In diesem Kleinen Taschenbuch Kombieniert und mit zuckersüßen Zeichnungen versehen

  11. Gast 10.08.2012

    der so gezeichnet die storie ist der hammer ich lieben den manga warhte schon auf band 2

  12. Gast 06.08.2012

    Der Manga ist richtig süß und niedlich. Eigentlich habe ich ihn mir nur spontan gekauft, weil der Zeichenstil so schön war, aber die Story hat mich wirklich begeistert und ich werde auch die nächsten Bände kaufen wenn sie rauskommen. ^_^

  13. Gast 05.08.2012

    Ich hab ihn endlich ! Ja und ich bin begeistert die Zeichnungen der Hit und die Geschichte voll süß , denn muss man haben und 6,50 Euro werden euch schon nicht pleite machen jaja wo ist der zweite …

  14. Gast 03.08.2012

    die geschichte ist super…mal was neues,und die zeichnung ist 1a…kann ich nur weiterempfehlen!!!


nach oben

Manga Tabellen einbetten

Kopiere den folgenden Code auf deine Webseite um die Manga-Tabelle einzubetten.

Code in die Zwischenablage kopieren Fertig