Hund, Katze… Dämon?

 

Bei der Erziehung eines Hundes, beißt man sich ab und zu an so manchem Knochen die Zähne aus. Die Erziehung einer Katze endet spätestens nach einigen Stunden damit, selbst derjenige zu sein der mit Wollknäuel und Plastikmaus spielt, während es sich die Samtpfote im eigenen Sessel bequem macht. Ganz anders und weitaus komplizierter gestaltet es sich da bei der Erziehung eines Dämons.

Da die übermächtigen Wesen ganz leicht die Kontrolle verlieren und schnell ungestüm sein können, ist es besser, ihm seine Grenzen aufzuzeigen. Denn nur ein erzogener Dämon bringt keine Menschen um.

Das etwas andere Haustier

Dämonen lassen sich genauso gut erziehen, dressieren oder befehligen wie andere Haustiere auch. Allerdings sollte man dafür ihre Schwachstelle kennen. Ist die bekannt, wird auch der bösartigste Dämon zum zahmen Schoßhündchen.

Zugegebenermaßen trifft man selten auf einen waschechten Dämon. Und selbst wenn, wird er sich wohl kaum etwas sagen, geschweige denn belehren lassen. Dennoch ist es möglich – das zeigt zumindest Kagome aus Inu Yasha.

Die Schwachstelle kennen

Für gewöhnlich werden Pfeife oder ein Leckerli dazu verwendet, die heimischen Lieblinge zu dressieren. Kagome hingegen genügt ein simples „Mach’ platz!”, um ihr neu gewonnenes Haustier Inu Yasha zu bändigen. Dank dieser einfachen Worte wird aus dem ungestümen Hundedämon im Nu ein zahmes Schoßhündchen.

Egal ob ein Hundekuchen oder Katzenminze: ist die Schwäche des felligen Vierbeiners bekannt, lässt er sich auch erziehen.

Eine Strategie entwickeln

Auch Dämonen werden ihre Grenzen austesten wollen. Für diesen Fall lohnt es sich immer ein Ass im Ärmel zu haben.
In Inu Yashas Fall reicht die simple Wiederholung der oben genannten Wöter in kurzen Abständen, damit er Frauchen gehorcht. Auch wenn Inu Yasha dies gar nicht gefällt, verfehlen die Worte nie ihre Wirkung.

Im Falle von gewöhnlichen Haustieren kann man normalerweise auf Hunde- oder Katzentrainer zurückgreifen. Für den Fall Dämon wiederum wird diese Option nicht angeboten. Da die übermächtigen Wesen in letzter Zeit jedoch Gefallen an unser Welt gefunden haben, könnte es in naher Zukunft dazu kommen, dass auch Dämonentrainer als Beruf anerkannt wird.

Send to Kindle




Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!


nach oben

Manga Tabellen einbetten

Kopiere den folgenden Code auf deine Webseite um die Manga-Tabelle einzubetten.

Code in die Zwischenablage kopieren Fertig