Die Tücken des Waldes

 

»In dieser Welt gibt es ein Oben, eine Mitte und ein Unten. Hier ist das Oben die „Stadt“. Und die „Felder“ sind die Mitte. Und darunter ganz tief im Dunkeln liegt der „Wald“.«

Der Wald ist voll düsterer Ecken und mysteriöser Geschehnisse. Die Heimat der Ärmsten der Armen und all derer, die nichts mehr zu verlieren haben. Auch Kotatsu stammt von hier. Eine schwere Kindheit hat aus ihm einen gefühlskalten Killer gemacht, der nun unter dem Namen Yorukumo (夜雲) Auftragsmorde verübt.

Ein seltsamer Untermieter

Auch Kiyoko kennt das Schichtensystem der hiesigen Welt nur allzu gut. Zusammen mit ihrer Mutter betreibt sie ein Restaurant in den Feldern, das für seine günstigen, jedoch überragenden Mahlzeiten bekannt ist.

Die Menschen schätzen Kiyokos Freundlichkeit und das gute Essen. Doch um das Geschäft weiter betreiben und die Speisen zu günstigen Preisen anbieten zu können, kauft sie viele Produkte im Wald ein. Und obwohl sie um die Gefahren der unteren Schicht weiss, hat sie keine Ahnung wie sich der ein oder andere etwas nebenher verdient.

Um nicht nur vom Restaurantbetrieb abhängig zu sein, vermietet Kiyoko die Räumlichkeiten über dem Restaurant. Sie hat keine Ahnung, wer der stille und zurückhaltende Mann ist, der eines Tages in diese Räume zieht. Aber etwas wundern tut sie sich über den Ausländer schon, der sich selbst Yorukumo nennt…

Send to Kindle




Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!


nach oben

Manga Tabellen einbetten

Kopiere den folgenden Code auf deine Webseite um die Manga-Tabelle einzubetten.

Code in die Zwischenablage kopieren Fertig