Himmel und Hölle liegen nah beieinander

 

Ein turbulenter Mix aus Action, Horror und Mystery

Steht ihr auf Geschichten, in denen sich Action und Horror zu einem hochspannenden Leseerlebnis bündeln? Ihr seid begeisterte Fans mysteriöser Settings, die den Leser erst einmal im Dunkeln tappen lassen und haufenweise unheimliche Fragen aufwerfen? Ihr steht auf das Gefühl, wenn es euch beim Schmökern eiskalt über den Rücken läuft und euch das Herz bis zum Halse schlägt? Dann sollte High Rise Invasion, der grandiose neue Schocker des AJIN-Erfinders Tsuina Miura, auf keinen Fall in euren Bücherregalen fehlen!

 

Eine ausweglose Situation?

Stellt euch vor, ihr erwacht plötzlich auf dem Dach eines Wolkenkratzers in einer unbekannten Stadt und habt absolut keine Ahnung, wie ihr dort hingkeommen seid. Bis an den Horizont reiht sich ein Hochhaus an das nächste. Ihr seid mutterseelenallein und als wäre das nicht schon besorgniserregend genug, zertrümmert ein axtschwingender maskierter Mörder einem wehrlosen Typen vor euren Augen den Schädel. Natürlich rennt ihr erst einmal panisch davon und versucht, aus dem Gebäude zu gelangen, oder? Doch Treppen und Aufzüge sind versperrt und zu eurem Entsetzen müsst ihr feststellen, dass es keinen Weg nach unten gibt – außer in den Tod zu springen!hochhaus Die einzige Fluchtmöglichkeit scheinen die vielen Hängebrücken zu sein, die die vielen Hochhausdächer miteinander verbinden. Aber wer weiß, welche ungeahnten Gefahren auf den anderen Dächern warten…

In genau dieser bizarren Welt landet auch die hübsche Yuri, die sich wenige Momente zuvor eigentlich noch in der Schule befand. Wird es ihr gelingen, in schwindelerregender Höhe die Rätsel dieses mysteriösen Ortes zu lösen, oder endet sie lediglich als eine weitere von vielen Leichen…

Send to Kindle




Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!


nach oben

Manga Tabellen einbetten

Kopiere den folgenden Code auf deine Webseite um die Manga-Tabelle einzubetten.

Code in die Zwischenablage kopieren Fertig