Kanji: Matcha

 

Matcha ist japanischer Grüntee, der meist als fein gemahlenes Pulver angeboten wird. Er ist leicht bitter und wird in der japanischen Teezeremonie verwendet.
Durch seine aufwendige und langwierige Produktion und die hohen Qualitätsstandards, die er zu erfüllen hat, ist der grüne Tee recht teuer.

Dafür reichen bereits wenige Gramm für eine Teeschale des grünen Goldes.
Matcha enthält unter anderem die Vitamine A, B, C und E und zählt damit zu den gesündesten Teesorten auf der Welt.

Nicht umsonst hat er es mittlerweile auch in die japanische Küche geschafft. Besonders als Zutat in Getränken und Süßspeisen wie Kuchen, Sorbets oder Schokolade wird er oft genutzt.

Wörtlich übersetzt heisst Matcha „pulverisierter grüner Tee“ und weist damit auf seine Beschaffenheit hin. Denn Matcha gibt es immer nur als feines Pulver und niemals als Blatttee. Auch wenn er immer aus den Blättern des Tencha gewonnen wird, ist Matcha eigentlich keine spezielle Teesorte sondern gibt lediglich Aufschluss über die Verarbeitung.

In Japan erkennt ihr ihn durch die folgenden beiden Kanji. Das erste Zeichen wird MATSU ausgesprochen und bedeutet „pulverisiert“. Das zweite Kanji ist euch sicherlich schon öfters begegnet, der es auf fast jeder Teeverpackung asiatischer Tees zu finden ist. Es bedeutet in Japan, wie auch in China „Tee“ und ist mittlerweile so bekannt, dass es auch viele aus China stammende Tees kennzeichnet.

 

Kanji: Matcha

 

Eine Übersicht aller bereits veröffentlichten Kanjis findest du hier …

Send to Kindle




Schreibe einen Kommentar

Bitte beachte unsere Kommentar-Richtlinien.

Es gibt noch keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!


nach oben

Manga Tabellen einbetten

Kopiere den folgenden Code auf deine Webseite um die Manga-Tabelle einzubetten.

Code in die Zwischenablage kopieren Fertig